Über mich

  • Jahrgang 1960
  • Hebammenausbildung (1983-1986)DSC_5777_502x362
  • Seither als Hebamme tätig in unterschiedlichen Formen: angestellt, im Belegsystem und freiberuflich
  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung Hausgeburtshilfe
  • Fortbildungen unter anderem in Homöopathie, Akupunktur, Einzel-Wasserarbeit (Watsu/Wata), Cranio-Sakral-Therapie
  • Zwei erwachsene Kinder, verheiratet

Ausbildungen:

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (2007)
  • Systemischer Coach (2010 , Metaforum International Berlin)
  • Wechseljahre-Beraterin (2011, Awela-Akademie Solingen)
  • Paartherapeutin (2012, UTA Akademie Köln)
  • Beckenbodentherapeutin (2014, Berlin)

Philosophie

Meine langjährige Berufstätigkeit als Hebamme, und hier besonders in der Hausgeburtshilfe, hat mir die Möglichkeit gegeben, Menschen gut kennenzulernen: Gebärende, die auf sich allein gestellt sind, Paare, die durch das Elternwerden herausgefordert sind, Mütter, die sich in ihrem eigenen Körper nicht mehr zuhause fühlen.

Dadurch und natürlich auch durch mein eigenes „privates“ Leben haben sich mir Zusammenhänge erschlossen darüber, welche Fähigkeiten und Bedingungen hilfreich sind für ein funktionierendes Leben: als Mensch für sich genauso wie als PartnerIn und Mutter. Oft sind mir Sprachlosigkeit oder Aneinander-vorbei-reden begegnet, genauso wie Frustration über sich selbst oder über die Beziehung. Ich habe erfahren, wie hilfreich zugewandte, geduldige und kompetente Gespräche und Impulse von Außen für das Denken und Handeln sein können. Dass es sich lohnt, etwas zu verändern, wenn es einem nicht gut geht. Und wie schön das Leben ist, wenn man zufrieden ist.